Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Bessere Ausbildung für eine bessere

Zukunft

Aktuelles Schulleben

23 Juni

Wunderland in Gefahr

 

Die Erzieherklasse 20/2 lädt zu ihrem Theaterstück „Morpheus“ ein. Das Wunderland (angelehnt an „Alice im Wunderland“) wird auf die Bühne geholt und scheint in Gefahr zu sein. Das von der Klasse selbst geschriebene Stück verspricht Spaß, Magie und humorvolle Unterhaltung.

Die Veranstaltungen finden auf der pro vita - Studiobühne in der Geschwister-Scholl-Straße 9 statt. Karten für die beiden letzten Vorstellungen können noch an der Abendkasse erworben werden. Die Premiere ist bereits ausverkauft.

Termine: 28.06.22 (Premiere), 30.06.22 und 05.07.22 jeweils um 18.00 Uhr.

Weiterlesen …

16 März

pro vita Akademie - Schülertheater

Endlich!!! Die eigens geschriebenen und inszenierten Theaterstücke der Schülerinnen und Schüler in der Erzieher- und Sozialassistentenausbildung kommen wieder vor Publikum zur Aufführung! Die letzten zwei Jahre sind die Vorstellungen den Verordnungen der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen, aber jetzt kann sich der Vorhang der pro vita Studiobühne wieder öffnen.

„LIV(F)E – wenn der Schlaf kommt“

Tauchen Sie LIVE ein in eine Welt, die ganz vertraut und trotzdem voller Geheimnisse, Überraschungen und unvorhersehbaren Wendungen steckt.

Das Theaterstück der Erzieherklasse 20/1 der pro vita Akademie Nordhausen verspricht Spannung und Kuriositäten bis zur letzten Sekunde. Lassen Sie sich fesseln, aber passen Sie auf: Der Schlaf sucht sich seine Opfer!

Termine: 29.03.22, 31.03.22, 05.04.22, 07.04.22 jeweils 18.00 Uhr in der Geschwister-Schollstraße 9 in Nordhausen. Karten können an der Abendkasse erworben werden oder telefonisch über 03631/988665.

 

Weiterlesen …

17 Dezember

Weihnachtszeit ist Märchenzeit - Radio ENNO

 

Weihnachtszeit ist Märchenzeit – Schülerinnen und Schüler der Erzieherklasse 21/1 haben diese Woche gemeinsam mit ihrem Lehrer Herrn Rummel europäische Märchen beim Nordhäuser Bürgerradiosender eingelesen. Zu hören sind diese über Radio ENNO.

 

Weiterlesen …

25 November

Wichtelwerkstatt

Wichtelwerkstatt der Sozialassistenten im 2. Ausbildungsjahr – selbst entworfene und genähte Nikolausstiefel.

Weiterlesen …

25 November

Learning by doing

„Learning by doing“ – etwas lernen, indem man es macht – und Spaß macht es in der Gruppe auch noch!

Physiotherapeuten und Masseure/med. Bademeister im ersten Ausbildungsjahr

 

Weiterlesen …

14 September

Wir begrüßen unsere 200 neuen Auszubildenden

Ihnen allen einen guten Start und erfolgreiche Ausbildungsjahre!

Weiterlesen …

21 Dezember

Wir helfen Leopold!!

205€ spenden die Auszubildenden der Kinderpflege und Sozialassistenz 19 der pro vita Akademie aus dem Erlös ihres kleinen schuleigenen Weihnachtsmarktes.

Weiterlesen …

07 Dezember

Kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt

Selbst genähte Nikolausstiefel, köstliche Marmelade und Plätzchen aus eigener Produktion bieten die Sozialassistenten und Kinderpfleger in der schuleigenen Cafeteria zum Verkauf an. Auch Gestecke und Weihnachtskarten können als kleines Geschenk, vielleicht noch zu Nikolaus, erworben werden. Gemeinsam mit Frau Fleischhacker und Frau Pflug haben die Klassen tolle Ideen umgesetzt.

Weiterlesen …

03 Dezember

Schüler der pro vita erhalten neue Laptops als Leihgeräte aus dem DigitalPakt

Aus den Erfahrungen des Corona-Shutdowns im Frühjahr 2020 zog auch die Schulleitung der pro vita Akademie Nordhausen ihr Resümee. Sie nutzte die Zeit und bewarb sich um Fördergelder aus dem DigitalPakt Schule. Mit diesem haben der Bund und die Länder zwischen 2019 und 2024 5,5 Milliarden Euro für die digitale Ausstattung der Schulen bereitgestellt bzw. werden diese noch bereitstellen.

Bereits im März überarbeitete die berufsbildende Schule ihr Medienkonzept und begann dann zügig mit neuen technischen Investitionen. Ziel war es, die pro vita Akademie elektronisch so auszustatten, dass der Unterricht auch in digitalisierter Form gewährleistet werden kann. Dazu wurden alle 3 Schulhäuser digital miteinander verbunden und die Infrastruktur so ausgebaut, dass ein durch digitale Medien und Technologien unterstütztes Lernen schulintern für jede Schülerin und jeden Schüler möglich ist. Über WLAN können Schüler und Lehrer Tablets und Laptops jederzeit nutzen. Möglichst Chancengleichheit sollte dabei aber auch für diejenigen bestehen, die nicht über eigene Endgeräte verfügen. Besonders stolz ist die pro vita Akademie daher darauf, dass allen Schülerinnen und Schülern mit entsprechendem Bedarf ein neuer Laptop als Leihgerät übergeben werden konnte. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen der Thüringer Landesregierung zum Umgang mit der Corona-Pandemie wird die neue technische Ausstattung auch gleich auf die Probe gestellt. Unter Nutzung der Thüringer Schulcloud muss bereits jetzt in einigen Bereichen die Kommunikation zwischen Schülern und Lehrern digital stattfinden. Über Videokonferenzen und Chats arbeiten die Schüler von zuhause aus mit dem Lehrer an der Erschließung neuer Stoffgebiete und können so den entsprechenden Unterricht absolvieren. Dies steht auch allen  Auszubildenden bevor, wenn in der Zeit vor und nach dem Weihnachtsfest wieder Homeschooling angesagt sein wird. Eine Aufgabe, welche ohne die Förderung aus dem DigitalPakt Schule nicht zu meistern wäre.

 

Weiterlesen …