Bessere Ausbildung für eine bessere

Zukunft

Aktuelles Schulleben

04 Dezember

Thüringer Allgemeine vom 04.12.2018

14

|Dienstag 4. Dezember 2018

Pro-Vita-Schüler helfen Blutkrebs-Patienten

Erzieherklasse 16/2 sammelt 252 Euro und spendet sie an die Knochenmark-Spenderdatei

Die Schüler der Erziehungsklasse 16/2 der Pro-Vita-Akademie haben im Rahmen eines Projektes Geld für Blutkrebspatienten gesammelt. .

Hans-Peter Blum

Nordhausen Es ist in der Pro-Vita-Akademie eine gute Tradition, dass die Schüler des Erzieher-Zweiges im zweiten Lehrjahr ein Theaterstück aufführen, dass sie selbst geschrieben haben. „In diesem Jahr haben wir eine Horrorkomödie einstudiert mit dem Titel ‚Der 30. Februar – Erinnerst du dich?‘“, sagte Klassensprecherin Lea Seidel.

Die Schüler wussten auch von Anfang an, wofür die Erlöse aus dem Eintrittsgeld für das Theaterstück bestimmt waren. Hatten sie sich doch seit einem halben Jahr mit einem Projekt beschäftigt, das das Thema Blutkrebs zum Inhalt hatte. Somit war klar, dass das Geld der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei (DKMS) zugute kommen sollte. Insgesamt kamen 251,98 Euro zusammen. Dieses Geld setzt sich aus den Erlösen des Theaterstückes, eines Kuchenbasars sowie einer Musiknacht zusammen.

„Wir wollen mit unserer Spende darauf aufmerksam machen, dass mehr Leute aktiv etwas tun sollten, weil uns das Thema Blutkrebs alle betrifft“, begründete Lea Seidel ihre Entscheidung.

Anschließend hatte Schulleiterin Sonka Trump noch eine kleine Überraschung für ihre Schüler parat. Sie überreichte ihnen eine Urkunde für ihren außergewöhnlichen Einsatz. „Ich muss meinen Schülern ein großes Lob für ihr Engagement aussprechen“, sagte sie. Alle 15 Minuten erhalte in Deutschland ein Mensch die Diagnose Blutkrebs. „Diesen Menschen haben sie Hoffnung auf Leben gemacht“, war sie stolz auf die zweite Erzieherklasse.

Die DKMS ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Tübingen. Haupttätigkeitsfeld ist die Unterstützung von Knochenmarkspenden, um die Heilungschancen der an Leukämie und anderen Erkrankungen des blutbildenden Systems Erkrankten zu verbessern.

Thüringer Allgemeine: © Thüringer Allgemeine

2018

- Alle Rechte vorbehalten.

 

Weiterlesen …

21 November

Weihnachtspäckchen für Rumänien

Schüler der pro vita Akademie helfen den Kinder Rumäniens

Die Kinderpflegeklassen  Ki17/1, Ki17/2 und Ki18/1 haben für die Kinder in Rumänien Weihnachtspakete gepackt. Angeregt durch ihre Lehrerin Frau Lechte haben sie beschlossen, sich an der Aktion der Diakonie zu beteiligen und haben 25 Pakete liebevoll mit Lebensmitteln, Buntstiften, Malheften und Hygieneartikeln gepackt. Diese werden über das St. Jakob Haus in den nächsten Tagen nach Rumänien gebracht und dort als Weihnachtsüberraschung verteilt. Damit wollen die zukünftigen Kinderpfleger der pro vita Akademie Nordhausen all denen eine Freude bereiten, die sich diese Dinge nicht leisten können.

Weiterlesen …

09 November

In 1,5 Jahren zum Physiotherapeuten!!!

Die Nachfrage nach Therapeuten auf dem Arbeitsmarkt wächst!!!

Mit einem Abschluss als Masseur/med. Bademeister könnt Ihr am 1. Februar 2019 erneut eine verkürzte Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an der pro vita Akademie beginnen.

Auch hier beträgt das monatliche Schulgeld nur 45 EUR!

Bewerbungen nehmen wir gern ab sofort entgegen.

 

Weiterlesen …

26 September

27. Oktober 2018 - Tag der offenen Tür

Am 27. Oktober 2018 findet von 9:00 bis 13:00 Uhr wieder ein Tag der offenen Tür der pro vita Akademie statt.

Wo? In der Geschwister-Scholl-Str. 14 in Nordhausen

Weiterlesen …

26 September

Nachtrag Straßenfest

Unser 19. Straßenfest war einfach toll! Eine super Stimmung, wunderbares Wetter, schöne Mitmachangebote, fantasievolle Kostüme und viele, viele Gäste. Danke an alle Beteiligten.

Weiterlesen …

12 September

Nachtrag Musiknacht

Musiknacht an der pro vita Akademie

 

Am vorletzten Schultag, dem 28.06.2018, war es wieder soweit, die diesjährige Musiknacht stand an. Die Vorbereitungen begannen dieses Jahr schon sehr früh, denn die Band „The Black Circle“, bestehend aus Celine Linsel, Franz Prebeck und Lukas Schmidt, saß schon Wochen vorher zusammen und generierte ein Programm. Für ihren Fleiß wurden sie von Schulleiterin Frau Trump mit einem kleinen Präsent geehrt.

Bei traumhaften Wetter fanden sich zahlreiche Schüler und Lehrer auf dem Hof der pro vita Akademie ein. Auch ehemalige Schüler und Lehrer wurden herzlich in Empfang genommen. Dank des engagierten Einsatzes von Michael Knopp waren verschiedene Lichtelemente und die Instrumente rasch eingestellt. Dann konnte es auch schon losgehen und gegen 20 Uhr wurde die Musiknacht eröffnet. Es war ein sehr abwechslungsreiches Programm aus Musik und Tanz, welches es geschafft hat das Publikum zum Mitsingen und zum Mittanzen anzuregen.

Im Laufe des Abends traten verschiedene Sängerinnen und Sänger ans Mikro. Von selbstgeschriebenen Liedern bis hin zu „Gold & Seide“ von Elsterglanz war alles dabei.

Das Highlight des Abends war jedoch der Tanz der Erzieher 17/2. Dieser kam so gut an, dass er insgesamt dreimal aufgeführt wurde. Beim dritten Mal hat sich dann ein Großteil der Schüler und Lehrer mitreißen lassen. Sogar der Hausmeister, Herr Sebastian, war mitten drin. Es entwickelte sich eine Art Flashmob und alle feierten ausgelassen.

„Wirklich toll! So etwas gab es in dieser Form noch nie.“ erinnerte sich die Geschäftsführerin Frau Triebel.

Es entwickelte sich eine Art Symbiose zwischen den Musikern und dem Publikum. Nicht nur deshalb wird diese Musiknacht noch lange in den Köpfen vieler Schüler und Lehrer bleiben.

 

Robert Hastung

Erz16/2

Weiterlesen …

05 September

Schüler 2018

Die pro vita Akademie begrüßt die neuen Auszubildenden in der Kinderpflege/Sozialassistenz/Physiotherapie/Heilerziehungspflege/Altenpflege und Erzieherausbildung.

Weiterlesen …

05 September

12. September 2018 - Straßenfest

Am 12. September findet von 12.00 – 18.00 Uhr das 19. Straßenfest der pro vita Akademie statt.

Wo? In der Geschwister-Scholl-Straße!

Unter dem Motto „Die Helden der Kindheit“ gibt es wie jedes Jahr wieder Spiel, Spaß und Unterhaltung für Klein und Groß und Jung und Alt!

Weiterlesen …